Aktuell im ForumZur Foren-Übersicht
Re: Hard Life addon
  Milchknilch
02.02.2017, 22:00
Re: Hard Life addon
  dusty
02.02.2017, 19:48
Re: Hard Life addon
  Milchknilch
01.02.2017, 23:24
Re: Hard Life addon
  dusty
01.02.2017, 21:07
Main
 
 
 
Preview
Aktuell
 
Supported Games
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sonstiges
 
 
 
Sonstiges
 
 
 
 
 
 
 
Counter
 
Header

Die Listenpunkte stehen nicht für die entsprechenden Punkte auf der Karte, sondern dienen der Strukturierung der Lösung. Wenn auf Kartenpositionen eingegangen wird, stehen diese in Klammern. Ich habe das Spiel für die Lösung im weitgehend im Echtzeitmodus durchgespielt, allerdings dürfte es im Rundenmodus ähnlich laufen.

[Brahim Wood]
[Bunker Alpha]
[Freeport]
[Rock Falls]
[Bunker Beta]
[Macomb]
[Preoria]
[Quincy]
[Mardin]
[Bunker Gamma]
[St. Louis]
[Jefferson]
[Kansas City]
[Osceolla]
[Bunker Delta]
[Junction City]
[Great Bend]
[Coldwater]
[Newton]
[Bunker Epsilon]
[Canyon City]
[Buena Vista]
[Scott City]
[Cheyenne Mt.]
[Bunker 0]
[Springfield]
(Bonusmission)

"Springfield"

Um die Bonusmission freizuschalten müssen Sie die bos.cfg im Core-Ordner Ihres Fallout Tactics-Verzeichnises öffenen und dort nach der Zeile "{misc.bonusMission} = {false}" suchen, wo Sie das "false" durch "true" ersetzen.


Nach der Mission Quincy bekommen Sie dann von General Barnaky nicht nur den Auftrag für Mardin, sondern haben die Auswahl zwischen Mardin und Springfield. Nach der Erfüllung der Mission geht es ganz normal weiter.

Springfield
  1. Sprechen Sie am Anfang direkt mit der Stadtwache um Hinweise über die Situation in der Stadt zu bekommen. Geduckt geht es dann in Richtung der zweiten Barrikade. Die Gegner dort sind hart, da Sie teilweise mit Salven gegen Sie vorgehen. Allerdings sollten Sie es schaffen, wenn Sie ein oder zwei sehr gute Schützen haben, die auf dem Boden liegend mit Jagdgewehren auf die Raider feuern. Bleiben Sie geduldig, manchmal kommen die Gegner nach einiger Zeit aus ihrer Deckung hervor, wollen die Position wechseln oder patrouillieren. Ausserdem hilft der Speichern/Laden-Trick, wenn's allzu schwer wird.
  2. In den Gebäuden an der Strassenseite finden Sie oft Munition und andere nützliche Gegenstände. Nächste Ziel ist allerdings das Planet Donut-Gebäude. Steigen Sie auf's Dach und beschiessen Sie die Gegner weiter oben auf der Strasse. Kümmern Sie sich allerdings auch um die Gegner auf der anderen Seite des Haus, da Sie die hintere Strasse auch noch durchqueren müssen. Danach laufen Sie auf die andere Strassenseite und erledigen die restlichen Gegner direkt auf der Strasse. Auf dem Dach des letzten Hauses auf der linken Seite befinden sich drei weitere Gegner. Laufen Sie zur Rückseite des Hauses und steigen Sie dort die Leiter hinauf. Von oben sind die 3 schneller erledigt, ausserdem können Sie ihren Platz einnehmen und eventuell sichtbare Gegner erledigen. Danach geht's über die Leiter wieder nach unten und zum Tor auf der rechten Strassenseite.
  3. Öffnen Sie es vorsichtig und gehen Sie nach dem schnellen Töten der Hunde erstmal so gut es geht in Deckung. Im Park befinden sich recht viele Gegner, einige davon in den Gräben. Versuchen Sie, die meisten noch von der Strasse aus zu töten und wählen Sie stets einen Winkel über den nur ein bis zwei Gegner gleichzeitig zu sehen sind. Glauben Sie, alle Gegner im Park erledigt zu haben, stürmen Sie ihn. Das Tor auf der Rückseite können Sie leider nicht öffnen, stattdessen wählen Sie den riesen Umweg über die Strasse rechts. In ihrer Mitte sind wieder einige Barrikaden, dahinter Gegner. Zerstören Sie die Barrikaden um die Gegner sichtbar und schutzlos zu machen. Aus dem Liegen können Sie sie dann erledigen.
  4. Am unteren Ende der Strasse erreichen Sie dann den Markt. Die Leute dort sind verbündet, also geht es gleich auf der Rückseite zum nächsten Richtungswechseln, diesmal wieder nach Norden. Passen Sie an den verstrahlten Bäumen auf, dass Sie nicht ebenfalls verstrahlt werden. Die Gegner am Anfang des Weges sind zahlreich, einige schiessen wieder in Salven. Versuchen Sie, geschickt die Deckungen auszunutzen um immer nur einen Gegner sichtbar zu machen, den Sie dann so schnell es geht erledigen. Laufen Sie dann in Richtung des kleinen Tores im Norden. Auf dem Weg versuchen vielleicht noch einige Gegner Sie aufzuhalten, allerdings laufen die direkt in Ihre Schusslinie, wenn Sie ruhig auf dem Boden liegend warten.
  5. Die Wachen auf dem Balkon der ersten Etage des gegenüberliegenden Hauses sollten Sie möglichst noch von unten erledigen. Mit ihren Salven sind die Raider von dort aus nur mäßig erfolgreich, so dass Sie mit Jagdgewehr und AK 47 einen klaren Vorteil haben. Betreten Sie dann über die untere Tür das Haus und laufen Sie über die Treppe und die Leiter gleich zum Dach. Dort befindet sich ein zweistöckiger Turm, deren Wache Sie töten, um dann ihren Platz einzunehmen. Zwei weitere gute Schützen robben die Strasse entlang in Richtung Rathaus. Noch sind alle Gegner neutral, aber sobald Sie eine gewisse Nähe erreicht haben, spricht Sie der Anführer an und alle wechseln auf feindlich. Wichtig ist, dass Sie Distanz bewahren. Sollte der Bürgermeister getötet werden, laden Sie einfach neu. Die Raider versuchen scheinbar nicht immer, ihn zu töten. Wenn Sie Glück haben, können Sie mit Ihrem Distanzvorteil einen nach dem anderen ausschalten. Sogar der Anführer hat nur ein Maschinengewehr, das im Salvenmodus nicht so weit schiessen kann wie Ihr Jagdgewehr. Sind alle Gegner erledigt können Sie den Bürgermeister ansprechen und danach seine wirklich lohnenswerte Rede verfolgen.

  Zurück nach oben  



Ihr habt einen Fehler gefunden, eine Frage oder Anmerkungen zur Seite?
Mailt uns oder schreibt etwas ins Forum!