Aktuell im ForumZur Foren-Übersicht
Re: Hard Life addon
  Milchknilch
02.02.2017, 22:00
Re: Hard Life addon
  dusty
02.02.2017, 19:48
Re: Hard Life addon
  Milchknilch
01.02.2017, 23:24
Re: Hard Life addon
  dusty
01.02.2017, 21:07
Main
 
 
 
Preview
Aktuell
 
Supported Games
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sonstiges
 
 
 
Sonstiges
 
 
 
 
 
 
 
Counter
 
Header

  • Am wichtigsten ist, dass Sie häufig speichern. Glauben Sie nicht, sowas hätten Sie nicht nötig. Das Spiel ist wirklich schwer. Ich habe gerade das zwar als sehr angenehm empfunden, aber es kann sehr langweilig und frustrierend sein, große Teile des Spieles nochmal spielen zu müssen, also speichern Sie einfach.
  • Außerdem sollten Sie möglichst schnell die Tastaturkommandos auswendig können. Für schnelle Aktionen, um die Sie später gar nicht drumrumkommen, sind die unabdingbar.
  • Verschwenden Sie keinen Gedanken daran, die Missionen nach den üblichen Methoden zu lösen. Mit der Brechstange kommen Sie bei Commandos nicht weit. In den ersten Missionen und (leider) auch später ab und zu, werden Sie vielleicht Erfolg haben, aber 1. macht das weniger Spaß und 2. führt die Hau-Drauf-Methode in den meisten Fällen eben doch nicht zum Erfolg.
  • Lassen Sie ihre unbeschäftigten Söldner nicht in der Gegend rumstehen, sondern lassen Sie sie in Deckung gehen, am besten liegend.
  • Die Harpune ist eigentlich eine sehr gute Waffe, auch wenn sie oft unterschätzt wird. Sie ist die einzige geräuschlose Distanzwaffe mit unbegrenzter Munition. Leider kann der Taucher keine Gegner wegtragen, aber Sie sollten ihn häufig in Kombination mit Green Beret einsetzen.
  • Auch die Bärenfalle wird oft unterschätzt. Dabei können Sie damit sogar größere Patrouillen ausschalten, wenn Sie sich deren Route merken und bei jedem Rundgang einen anderen Gegner hineintappen lassen.
  • Die Häuser mit den Fahnen auf dem Dach sind Verstärkungslager, aus denen bei Alarm feindlche Soldaten kommen. Manchmal ist es sinnvoll, diese Lager zu zerstören, damit man danach Schusswaffen einsetzen kann. Das trifft vor allem zu, wenn nur wenige dieser Lager vorhanden sind.
  • Zwei Tipps zum Schlauchboot, die schon fast so unehrenhaft wie Cheats sind: Wenn ihr Schlauchboot vom Gegner zerschossen wird, kann der Taucher es flicken, indem er es einsammelt und wieder aufpumpt. Ausserdem kann er zum Untersee-Transporter werden, indem Sie ihn damit beauftragen, das Boot einzustecken, und dann andere Söldner auffordern, ins Boot zu steigen. Mit dem richtigen Timing schnappt sich der Marine das Boot, kurz nachdem die Söldner reingestiegen sind und kann Sie überall wieder rauslassen.
  • Nicht nur der Green Beret kann Fässer bewegen, sondern auch jeder andere Söldner: Einfach dagegenlaufen.
  • Fast schon Bug-Using: Robben Sie möglichst weit ins feindliche Gebiet uns stehen Sie dann auf, bewegen sich aber nicht. Nun wenden alle Gegner, die Sie mit ihrem Blickfeld erfassen, starr zu ihnen und bewegen sich nicht mehr, wenn's sein muss für den Rest der Mission. Teilweise können Sie so 10 und mehr Gegner in einer Position verharren lassen. Ihr "Opfer" ist natürlich solange nicht einsetzbar, bis Sie alle lauernden Gegner erledigt haben. Ausserdem dürfen keine Patrouillen mit mehrern Gegnern in der Nähe sein, die werden auf sie zukommen und dann das Feuer eröffnen.

Sendet selbst Tipps & Taktiken ein, indem Ihr sie in folgendes Formular eintragt. Danach werden sie in kürzester Zeit überprüft und dann sofort veröffentlicht!

Name: veröffentlichen?
eMail-Adresse: veröffentlichen?




Ihr habt einen Fehler gefunden, eine Frage oder Anmerkungen zur Seite?
Mailt uns oder schreibt etwas ins Forum!