Aktuell im ForumZur Foren-Übersicht
Re: Ufo Extraterrestrials 2 !!
  dusty
10.04.2017, 14:08
Re: Ufo Extraterrestrials 2 !!
  Kordor
07.04.2017, 23:20
Re: Hard Life addon
  Milchknilch
02.02.2017, 22:00
Re: Hard Life addon
  dusty
02.02.2017, 19:48
Main
 
 
 
Preview
Aktuell
 
Supported Games
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sonstiges
 
 
 
Sonstiges
 
 
 
 
 
 
 
Counter
 
Header

[Geländefahrzeuge] [Panzer] [Artillerie] [Helikopter] [Kampfjets]


T80
T80
Klasse:
Kampfkraft:
Panzerung:
Geschwindigkeit:
Reichweite:
Besatzung:


Kampfpanzer
sehr hoch
sehr hoch
mittel
bis 150 m
3

Der T-80 ist der modernste russische Kampfpanzer. Er verbindet modernste Technik mit überlegener Feuerkraft und kaum zu überwindender Panzerung. Da der T-80 durch seine rechnergestützte Feuerleitanlage als erster Panzer dieser Serie in voller Fahrt Ziele bekämpfen kann, bildet er meist die Speerspitze aller Einsatzkräfte. Ausgestattet mit einer 125 mm Hauptwaffe, 2 MGs, Nebelwerfer und Flammenwerfer ist er die perfekte Kampfmaschine. Der T-80 ist mit 2 Mann Besatzung bedingt, mit 3 Mann voll kampffähig.

T55
T55
Klasse:
Kampfkraft:
Panzerung:
Geschwindigkeit:
Reichweite:
Besatzung:


Kampfpanzer
sehr hoch
sehr hoch
mittel
bis 160 m
4

Überlegene Feuerkraft und eine effektive Panzerung zeichnet diesen Kampfpanzer aus. Ein Volltreffer von seiner Hauptwaffe genügt, und feindliche Einheiten sind meist schrottreif. Zu den Waffen des T-55 zählen die 100 mm Hauptwaffe, 2 MGs und ein Nebelwerfer. Der T-55 ist mit 2 Mann Besatzung bedingt, mit 3 Mann voll kampffähig.

M1A1
M1A1
Klasse:
Kampfkraft:
Panzerung:
Geschwindigkeit:
Reichweite:
Besatzung:


Kampfpanzer
sehr hoch
sehr hoch
mittel
bis 160 m
4

Der M1A1 ist einer der modernsten Kampfpanzer. Eine Vielzahl verschiedenster Waffensysteme verbindet sich hier mit einer fast undurchdringlichen Panzerung zu einem tödlichen Duett. Zu seinen Waffen zählen die 125 mm Hauptwaffe, 1 MG, der 40 mm Granatwerfer und der Nebelwerfer - Feinde, die dem M1A1 ernsthaft die Stirn bieten können, sind schwer zu finden. Nur andere Kampfpanzer und Helikopter haben die Fähigkeiten, es mit ihm aufzunehmen. Der M1A1 ist mit 2 Mann Besatzung bedingt, mit 3 Mann voll kampffähig.

BTR-80
BTR-80
Klasse:
Kampfkraft:
Panzerung:
Geschwindigkeit:
Reichweite:
Besatzung:
Zusatzbesatzung:


Schützenpanzer
mittel
hoch
hoch
bis 100 m
2
6

Der BTR-80 ist ein Schützenpanzer der neueren Generation. Er verfügt über eine 14,5 mm Maschinenkanone mit hoher Feuerkraft, und er kann eine große Anzahl Infanteristen mit hoher Geschwindigkeit transportieren. Durch sein Radfahrwerk ist er dazu auch schneller und billiger als andere Schützenpanzer. Seine Effektivität erhöht sich noch durch den 40 mm Nebelwerfer.

BMP-1
BMP-1
Klasse:
Kampfkraft:
Panzerung:
Geschwindigkeit:
Reichweite:
Besatzung:
Zusatzbesatzung:


Schützenpanzer
hoch
hoch
mittel
bis 140 m
2
6

Der BMP-1 wurde zu Beginn der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts entwickelt und war über viele Jahrzehnte der wohl effektivste Schützenpanzer. Seine 73 mm Kanone und sein Panzerabwehrflugkörper machen ihn auch heute noch zu einer nicht zu unterschätzenden Kampfeinheit. Der BMP-1 kann bis zu 8 Infanterieeinheiten transportieren.

VULCAN
VULCAN
Klasse:
Kampfkraft:
Panzerung:
Geschwindigkeit:
Reichweite:
Besatzung:
Zusatzbesatzung:


Schützenpanzer
hoch
hoch
mittel
bis 100 m
2
6

Dieser Schützenpanzer ist ein echter Allrounder. Er wurde Mitte der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts entwickelt und gehörte zu den am weitestverbreiteten Schützenpanzern überhaupt. Seine 14,5 mm Revolverkanone besitzt eine sehr hohe Kadenz und ist durch die integrierten Feuerleitrechner auch bestens für den Abschuss von Luftzielen geeignet.

SHILKA
SHILKA
Klasse:
Kampfkraft:
Panzerung:
Geschwindigkeit:
Reichweite:
Besatzung:


Flugabwehrpanzer
hoch
hoch
mittel
bis 120 m
4

Der Shilka in seiner heutigen Form wurde Ende der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts als Luftabwehrpanzer entwickelt. Seine Hauptwaffen, vier 23 mm Maschinenkanonen, wurden durch kleinere 14,5 mm Kanonen ersetzt, um die Menge der mitgeführten Munition zu erhöhen. So konnte die Schussanzahl auch mit Hilfe von Zusatzbehältern von 3000 auf 4500 erhöht werden. Das Maschinenkanonensystem kann nahezu 1000 Schuss pro Minute abfeuern. Das Haupteinsatzgebiet liegt in der Luftabwehr, ein Beschuss von Bodenzielen ist aber ebenfalls möglich.




Ihr habt einen Fehler gefunden, eine Frage oder Anmerkungen zur Seite?
Mailt uns oder schreibt etwas ins Forum!